Traditionsverfahren modern wie nie – Gespräch mit Prof. Dr. Paulo Maló

Prof. Dr. Paulo Maló aus Lissabon gibt im Interview mit Marianne Steinbeck, der Projektmanagerin des BDIZ EDI, Auskunft über die durchweg positive Entwicklung des bereits in den 1990er Jahren etablierten Konzepts, den festsitzenden Zahnersatz auf nur vier Implantaten im zahnlosen Kiefer zu verankern. Er erläutert die Bedeutung der Vorteile und gibt darüber hinaus Empfehlungen für die Nachsorge der Patienten nach der Implantatchirurgie mit dem Maló-Kliniprotokoll.

Lesen Sie den vollen Artikel mit dem Spezialisten aus Portugal hier.

(Quelle: BDIZ EDI konkret, Ausgabe 03.2015)